Suchen

Montag, 15 August 2016 16:30 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

4x Gold, 1x Silber, 1x Bronze

...wäre die olympische Endabrechnung gewesen. Statt Cobacabana aber das Saar-Ufer, statt Rio de Janiero Merzig im Saarland. Die Stimmung allerdings genauso gut.

Mit unglaublichen 15 Athletinnen und Athleten, und das mitten in der Ferienzeit, reisten wir gestern bei herrlichem Sommerwetter zum 2. City Triathlon nach Merzig. Im Angebot waren Rennen über die olympische Distanz der 1. und 2. RTV Liga, sowie der Masters-Liga. Ein Jedermann Triathlon über die Sprintdistanz rundete die vom Tri Sport Saar-Hochwald sehr gut organisierte Veranstaltung ab.

Einmal mehr in Topform präsentierte sich von der ersten Mannschaft Thomas Schlohmann, der in einem sehr stark besetzen Starterfeld in 02:01:08 Stunden Gesamtdritter und Altersklassenerster wurde. Gefolgt wurde er von Malte Lebeau (02:11:37 h) und David Mohr (02:12:19 h) auf den Altersklassenplätzen 10 und 13.

Ein starkes Ergebnis lieferten die Masters ab: Bernd Hauser (02:26:14 h) und Anja Heilmann (02:27:49 h) konnten ihre Altersklasse gewinnen, Martin Langlotz wurde in 02:30:08 Stunden Zweiter und Wolfgang Köllner mit einer überragenden Schwimmleistung in 02:19:00 Stunden Dritter seiner Altersklasse. Christian Betsch (02:19:57 h) wurde Neunter.

Schnellster der zweiten Mannschaft war Thomas Götz in 02:23:31 Stunden (Platz 11) vor Günther Korz mit persönlicher Bestzeit im Laufsplit in 02:29:47 Stunden auf Platz 18. Die starken Ergebnisse der Teams wurden vervollständigt durch Thomas Hebich, Sascha Lähn, Ralph Beck und Mathias Wodny.

Auf der Jedermanndistanz kam bei ihrem ersten Start für die TSG Maxdorf die Saarländerin Tatjana Baltes in der TW25 auf Anhieb auf Platz 1.

Allen unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern, und natürlich den Platzierten, herzlichen Glückwunsch zu den Top Leistungen!

Bericht und Fotos: Thomas Götz

Gelesen 1518 mal Letzte Änderung am Montag, 15 August 2016 16:39