Suchen

Samstag, 26 Dezember 2015 09:05

Seniorensport im Maximilianstift

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mach mit - bleib fit!

Seniorensport im Maximilianstift

Die Patenschaft für das Maximilian-Stift ist fast so alt wie das Seniorenwohnheim und nur eine von zahlreichen Kooperationen, die die TSG hegt und pflegt. So war es auch für die Vereinsführung um Bernd Lupberger selbstverständlich, schnell eine Nachfolgerin für Helga Rockstroh zu suchen, nachdem diese den Wunsch geäußert hatte, diese Übungsstunde abzugeben.

seniorengymnastik„Mach mit – bleib fit“ - unter diesem Motto steht die Übungsstunde für Bewohner und Besucher der Tagespflege im Maximilianstift. Seit Januar 2008 wird sie von Margitta Moeller geleitet.

Schon vor 10 Uhr warten Teilnehmer und Teilnehmerinnen ungeduldig, dass sich die Türen des „Aktivraumes“ endlich öffnen, damit alle um 10:15 Uhr ihren Platz gefunden haben und es endlich losgehen kann. Im Sitzen wird marschiert, dabei Hände und Füße so gut wie möglich koordiniert. Helga Rockstroh hat viele Handgeräte hinterlassen, mit denen sich abwechslungsreich Gymnastik von Fuß bis Kopf gestalten läßt. Kraft, Beweglichkeit, Fingerfertigkeit, aber auch die „kleinen grauen Zellen“ werden trainiert. Man hilft sich gegenseitig, lacht miteinander, es gibt sogar ein paar Spiele, die das Alter vergessen lassen.

Und wenn es bei dem einen oder der anderen mal an einer Stelle zwickt, gibt es meistens geeignete Übungen, die allen gut tun und auch als „Hausaufgaben“ zwischendurch gemacht werden können. „Mach mit – bleib fit“ heißt Fähigkeiten erhalten, es heißt nicht, sich zu überfordern. Es soll Spaß machen, es soll gut tun.


Und deshalb kommen sie ja auch wieder.

Gelesen 1148 mal Letzte Änderung am Dienstag, 29 Dezember 2015 13:50