Suchen

Sonntag, 03 März 2019 10:36 geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Fastnachtsumzug 2019

Frieher ware die Narre beim Umzug uff de Gass, heit mache se Gsetze unn nemme uns de Spass!

Den immer mehr um sich greifenden Regulierungsdrang der Behörden bei Brauchtumsumzügen persiflierte die TSG Maxdorf mit ihrem diesjährigen Auftritt beim Fastnachtsumzug.

Das TSG-Fastnachtsteam hat beim Umzug die geforderte Anzahl von Ordnern weit überschritten, denn die TSG absolvierte den Umzug nur mit Ordnern.

Außerdem sorgte Bernd Lupberger als staatlich geprüfter Obernarr und strenger TÜV-Prüfer für die technische Sicherheit beim Umzug. So manches Glas und manche Bonbon-Tasche musste unterwegs konfisziert werden, weil die für Umzüge zulässigen Abmessungen weit überschritten wurden. Auch der Vorstellungswagen vor dem Rathaus wurde vom Obernarr höchstpersönlich geprüft und für technisch in Ordnung befunden. Natürlich gab es auch direkt vor Ort eine Prüfplakette.

Auch viele TSG-Kinder hatten sichtlich Spaß daran, als Nachwuchs-Ordner beim Umzug mitzumarschieren. Ein Highlight war einmal mehr Gerhard Bachmanns tolle Inliner-Gruppe, die mit ihrem Können die Umzugszuschauer verzauberte.

Ein ganz großes Dankeschön geht an das Weingut Raimund Keck aus Ellerstadt, das uns auch in diesem Jahr eine Zugmaschine für die Umzüge zur Verfügung stellt.

Gelesen 183 mal Letzte Änderung am Sonntag, 03 März 2019 11:08
Mehr in dieser Kategorie: « Maxdorfer Kerwe 2018